Praxisseminar Outdoor Reisemedizin

Termin

Sa., 16.11.2024

Uhrzeit

14 Uhr

Ort

Heinrich-Lades-Halle – Seminarraum

Dauer

ca. 4 Stunden

Preis:

95 Euro

Kerstin Heller

Vorsorge, Diagnose und Behandlung von Erkrankungen und Verletzungen auf Reisen

Jedes Jahr unternehmen Millionen Deutsche eine Reise in Länder deren medizinische Versorgung sich bei weitem nicht auf mitteleuropäischem Niveau befindet. Dort gibt es eine Reihe von Erkrankungen, die einen Urlaub lange unvergesslich machen können. Dazu zählen Malaria, Dengue Fieber, Gelbfieber, Hepatitis, Tollwut und Typhus um nur ein paar Beispiele zu nennen. So ergibt sich für Fernreisende oft die drängende Frage: Welche Impfungen oder Medikamente brauche ich, um auf meiner Tour gesund zu bleiben? Auch das Thema Trinkwasseraufbereitung, Lebensmittelhygiene und der Schutz vor Stechmücken sollte bei der Planung berücksichtigt werden.
Vergessen wird daneben auch oft, dass häufige Reiseerkrankungen Verletzungen der Knochen, Bänder, Muskeln und Gelenke, sowie Schnitt- und Platzwunden sind.
Dr. Kerstin Heller, die neben Ihrer Tätigkeit als Ärztin auch praktische Erfahrungen während einer 5 – jährigen Weltumsegelung gesammelt hat, informiert Euch in diesem Workshop zunächst ausführlich über alle genannten Fragen. Schließlich geht´s für Euch in die Praxis:
In praktischen Übungen lernen die Teilnehmer die Grundlagen zur Wundversorgung durch Hautnaht, Hautklammern und Klammerpflaster! Neben dem Lerneffekt ist hier viel Spaß garantiert!